Foto: Stefanie Köhler
Foto: Stefanie Köhler

Liebe BesucherInnen meiner Web-Seite,

 

ich freue mich sehr, dass Sie sich für mich bzw. meine Bücher interessieren.

Herzlich willkommen also!

 

Eine Anmerkung aus aktuellem Anlass vorweg : was sich gerade über der deutschen Polizei in Sachen Rassismus- und Gewaltvorwürfen entlädt, das ist unerträglich!

 

Ich habe während meiner jahrzehntelangen Tätigkeit als Journalist und Reporter zahlreiche Polizeibeamte kennengelernt, deren Einsatz (für wenig Geld und öffentlicher Anerkennung) ich bewundert habe.

 

Ich bin während der Demonstrationen gegen "Stuttgart 21" freilich auch dem einen oder anderen "Kommißkopf" bei der Polizei begegnet. Die bildeten jedoch immer nur eine genauso ärgerliche, wie verschwindend geringe Minderheit!

 

Meine Fazit also war, ist und bleibt: 99 Prozent der deutschen Polizisten machen einen Superjob!

 

Und was da kürzlich in der "TAZ" zum Thema zu lesen war (Müllhalde etc.) , das erfüllt eindeutig den Tatbestand der Volksverhetzung! So etwas darf man nicht durchgehen lassen! Ja, das sage ich ganz bewusst als einer derjenigen Journalisten, die sich schon immer (und das wird auch so bleiben) für Meinungsfreiheit in jedweder Hinsicht eingesetzt haben - also auch für anders Denkende! Denn die Freiheit des Einzelnen ist auch immer die Freiheit des Andersdenkenden!

 

Aber Volksverhetzung ist und bleibt Volksverhetzung!

 

Soviel zu diesem bedrückenden Thema.

 

Nun aber zu meinen Büchern  und Vorträgen: Da in den vergangenen Monaten viele Lesungen abgesagt werden mussten, gibt es nun Videolesungen von mir auf Youtube !

 

Einfach bei Youtube "Museum Altes Rathaus Leingarten" eingeben - und schon kanns losgehen!

 

Meine Bücher sind ursprünglich in den verschiedensten Verlagen publiziert worden (u.a. Hoffmann und Campe, Bastei-Lübbe, Weltbild, etc) - und erfreulich viele davon haben es auf zahlreiche Auflagen gebracht, darunter natürlich in der aktuell 32. Auflage (!) mein Bestseller "Niemands Tochter", dicht gefolgt von "Niemands Mutter" - und auch meine Biographie über Robert Bosch war (und ist noch immer) ein richtiger Renner..

 

Vor einiger Zeit habe ich den Verlag "edition.inspiration" gegründet, der im Sommer 2017 seine ersten Bücher veröffentlicht hat - dabei sind auch viele meiner Titel, die bislang in den anderen Verlagen erschienen sind und die nach wie vor (😀) auf das freudige Interesse meiner Leserinnen und Leser treffen.

 

Mein neuestes Buch: "Vorsetz. Hohenloher Gschichtlich und Erlebnisse" - endlich vielen Geschichten über Hohenlohe, die ich schon lange schreiben wollte! Freuen Sie sich drauf! Inzwischen ist schon die 2. Auflage auf dem Markt.

 

Übrigens: Meine Veranstaltungen "Ohne Worte" und "Schwäbische Sternstunden" sind alles andere, als trockene Lesungen, sondern Kabarett pur!

 

Und nun wünsche Ihnen viel Spaß mit meinen Büchern und / oder bei einer meiner Veranstaltungen!

 

Herzlichst

 

Gunter Haug