Gunter Haug

                                  Foto: Stefanie Köhler
Foto: Stefanie Köhler

Kurzbiografie

Jahrgang 1955
Geboren in Stuttgart-Bad Cannstatt
Abitur am Gymnasium Münsingen, Zivildienst in Tübingen, Studium der Landesgeschichte, Empirische Kulturwissenschaften, Neuere Geschichte Universität Tübingen. Abschluß: Magister

 

Motto:  Niveau ist mehr als eine Hautcreme!


Von 1972 - 2005 erst freier Zeitungsmitarbeiter, dann Zeitungs-, Radio- und Fernsehredakteur bei Südwestpresse (Alb-Bote), Südwestfunk (SWF), Süddeutscher Rundfunk (SDR), Südwestrundfunk (SWR),

ab 1989 zunächst Leiter der SWF Fernsehnachrichten, später Fernseh-Nachrichtenchef von SWF und SDR.

 

ab 1994 Abteilungsleiter für landeskundliche Fernseh-Sendungen und Sondersendungen beim SWF, dem späteren SWR.

Gründer des "Festival der Spielleute" - einer Fernsehsendung der ganz besonderen Art, die im heutigen volksdümmlich orientierten Fernsehprogramm natürlich keinen Sendeplatz mehr hat...

Seit März 2005 hauptberuflich als "nur noch" freier Autor, Schriftsteller und  Moderator tätig - mit Wohnsitz in Schwaigern im Landkreis Heilbronn / Baden-Württemberg

Ehrenbürger der Stadt St. Domingo / Provinz Albay auf den Phillipinen


| Dozent

2001 - 2003  Ehrenamtlicher Dozent für Medienmanagement an der Fachhochschule Künzelsau


von November 2013  bis Juli 2015

1. Vorsitzender des Vereins "Artikel 5 e.V. - Verein für Informations- und Meinungsfreiheit" Stuttgart

| Preise

Deutscher Preis für Denkmalschutz  (1998)


Bayerischer Landesmedienpreis mit Radio 8 für "Die größte Radiogeschichte aller Zeiten"

 Irenenmedaille  (2015)